Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen

Der Übungsleiter-Assistent/innen Grundlehrgang (ehem. Gruppenhelfer) mit 40 Lerneinheiten (LE) bietet jungen Menschen einen Einstieg in die Vereinsarbeit. Sie richtet sich schwerpunktmäßig an 13- bis 17-Jährige, die im Verein beim Kinderturnen helfen wollen. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat mit dem Titel „Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen“.

Die praktischen Angebote im Kinderturnen stehen bei der Ausbildung im Mittelpunkt, aber auch grundsätzliche Kenntnisse über den Umgang mit Gruppen sowie Hintergründe der Arbeit in einem Verein werden vermittelt. Die Ausbildung qualifiziert für eine unterstützende Tätigkeit sowohl im sportpraktischen als auch im überfachlichen Bereich und soll die Teilnehmer/innen dazu motivieren, auch selbständige Aktivitäten zu entwickeln und durchzuführen.

Das Lehrgangsprogramm bietet theoretisches Wissen im Aufbau einer Sportstunde und die zum Einsatz kommende Methodik. Außerdem werden den Teilnehmer/innen Grundlagen im Verhalten als ÜL-Assistent und die einhergehende Verantwortung nahe gebracht.

In großzügigen Praxisphasen lernen die Jugendlichen was es heißt, eine Person beim Sport zu helfen und zu sichern. Am Beispiel von Geräteturnen, Trampolin, Yoga & Akrobatik, Tanz, Rope Skipping uvm. können sie das Gelernte in die Tat umsetzen und erste Erfahrungen im Umgang mit Sportgruppen sammeln.

Am Abend rundet ein geselliges Programm den Lehrgang ab. Freies Rumturnen, Spiele und eine Nachtwanderung stärken den Gruppengeist und sorgen schnell für eine vertraute Atmosphäre.

Hier findest du die Ausschreibung und die Anmeldung zum nächsten Lehrgang:

Bilder 2018

Bilder 2017